Der Verein

Das Theater ist ein unentbehrlicher Ort der öffentlichen Auseinandersetzung, besonders Zeiten des politischen und sozialen Wandels. Ein lebendiger Ort in der Stadt, an dem Menschen zusammenkommen, sich austauschen und sich gemeinsam und künstlerisch mit der Gesellschaft auseinandersetzen.

Ein Ort, der fasziniert und inspiriert, der den Blick auf das Heute weitet und schärft. Es ist aber auch ein gefährdeter Ort. Wider besseren Wissens unterliegt die Kultur immer neuen Sparzwängen. Deshalb gibt es seit 2002 den Freundeskreis Schauspiel Leipzig – mit Mitgliedern aus ganz Deutschland.

Wir wollen das kulturelle Leben Leipzigs mitgestalten und als beredte Botschafter unser Theater in die Stadt hineintragen. Das geschieht mit » finanzieller Unterstützung, aber auch ideell mit vielen spannenden Veranstaltungen. Mit » Lesungen, Gesprächen und Theaterfahrten sind wir ganz nah dran am Theaterleben, wir blicken hinter die Kulissen, stehen im regen Austausch untereinander und im engen Kontakt mit den Schauspielern und Theatermachern.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Jugendarbeit des Theaters, denn es ist wichtig, junge Menschen für das Theater zu begeistern. Für die, die es schwer haben, einen Zugang zum Theater zu finden, haben wir die » Aktion Spendierter Platz ins Leben gerufen.

Als Anerkennung für die, die allabendlich für uns spielen und hinter den Kulissen zum Gelingen der Vorstellungen beitragen, verleihen wir den » Leipziger Theaterpreis. Mehr zur  » Vereinsgeschichte erfahren Sie hier. Und hier können Sie unseren » Vereinsvorstand kennenlernen.


Möchten Sie viele schöne Theatererlebnisse mit uns teilen und sich für Schauspiel Leipzig engagieren? Dann werden Sie doch ein neuer Freund – denn » Freunde kann man nie genug haben! Das wussten anno 1930 auch schon „Die drei von der Tankstelle“.